Diese Website verwendet Cookies zur anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens. Weitere Informationen finden Sie hier... 

In Memoriam Reshad Feild
15. April 1934 – 31. Mai 2016


Foto: Niggi Bräuning 1992


Unser geschätzter Autor, verehrter Lehrer und geliebter Freund Reshad Feild verstarb am 31. Mai 2016 im Alter von 82 Jahren in Devon, England. Seine Asche wurde über dem Fluss Dart verstreut, an dem er in seinen letzten Lebensjahren so gerne spazieren ging.


Diese kurze Diashow mit Fotografien, hauptsächlich aus Reshads Zeit in Amerika und unterlegt mit seinem Song Prayer of Abandonment, hat sein Schüler Bruce Miller auf YouTube gestellt:










Wer Worte der Erinnerung oder des Dankes mit unseren Leserinnen und Lesern teilen möchte, ist herzlich eingeladen, dies in unserem Gästebuch zu tun.

46 Einträge auf 5 Seiten

Bea Sarah  Croé

01.05.2017
13:06
Du mein verehrter, tief geliebter Lehrer,
nichts in meinem langen Leben hat mich so verändert wie die Begegnungen und die intensive Zeit mit Dir.
Es hat mich verzaubert, verwandelt und auf einen unendlichen Weg geschickt.
Das trägt mich nun schon fast 30 Jahre und wird nie enden. Denn es gibt keine Trennung meine geliebter Lehrer, mein Freund.
Du bist immer bei mir. Hu Allah. DANKE

Juan Paniagua

04.12.2016
09:36
Wie bereits jemand anderes hier geschrieben hat, habe ich in den vergangenen Monaten viel an Reshad gedacht. Ich habe sogar versucht, ihn zu kontaktieren – vergebens. Nun weiß ich weshalb. Es war mir eine unglaubliche Freude gewesen, damals als 20-jähriges Kind Teil jenes Experiments des „Instituts für Bewusstes Leben“ in Los Angeles zu sein und Reshad kennenlernen zu dürfen, der mein Leben von Grund auf verändert hat. Trotz meines Wissens, dass dies alles nur ein Schatten ist, werde ich ihn ganz sicherlich vermissen. Ich bin zutiefst dankbar, ihm begegnet zu sein.

Lukas Gisi

02.07.2016
20:25
Lieber Reshad
Ich meine du hast mal gesagt, dankt mich nicht, sondern sagt mich wie ich euch helfen kann.
Ich habe dich leider nie fragen können, aber geholfen hast mich trotzdem. Du hast mich geholfen schritte zu mich selbst zu machen und zu entdecken das es tatsächlich keine Grenzen gibt zwischen dich und mich. Ich danke dich jetzt trotzdem, von Herzen, das du mich auf den Weg geholfen hast, auf den Weg ins Leben.
In Liebe Verbundenheit
Lukas

Ariane Schmidt

19.06.2016
06:37
"GO ON YOUR WAY BE EASY,
GO ON YOUR WAY BE FREE."
I love this song! And it is so suitable on the act of GOD of your desease.
We are a spiritual group working in Germany and often refering to your oeuvre "Ich ging den Weg des Derwisch - Wissen, dass wir geliebt sind - Mit den Augen des Herzens - Das atmende Leben". ALL Reshad-Books have been subject of our lessons :-) Therefore I cordially thank you for your being, your love and may GOD bless you continuing your way :-)

Anette Schäfer

12.06.2016
23:00
Lieber Reshad
Ich danke Dir für alles, mein Leben wurde durch die Begegnung mit Dir tief verändert. Jeder Moment wurde potentiell wertvoll und enthielt die Möglichkeit für alles Lernen, Erinnern und dem Leben zurückgeben. Danke für Dein mit uns sein, für Dein unermüdliches Aufwecken, für Deine Liebe, für all Deine Worte, Texte und Übungen, die mir ein Leben lang Nahrung sein können. Danke, daß Du mich mit den Propheten und Heiligen in Berührung gebracht hast.
Möge Dein Weg gesegnet sein.

In Liebe
Anette

Irene Geisler

12.06.2016
21:31
Geliebter Reshad,
vielen Dank dass du mich gelehrt hast die Schönheiten dieser Welt zu sehen, auch wenn sie noch so klein und unscheinbar scheinen. Du hast die Liebe in mein Leben gebracht, du hast mein Leben verändert.
In tiefer Dankbarkeit, alles Liebe,
Irene

Christian Schneider

10.06.2016
11:36
Danke, lieber Reshad, vor allem dafür, dass ich durch Dich zu der Einsicht fand, dass die Welt, in der ich lebe, die einzige ist, erfüllt von Glück und Schmerz und Hoffnung, und dass Du in mir das Bewusstsein und die Fähigkeit geweckt hast, diese Welt in Dankbarkeit und wissender Liebe anzunehmen, auch dann, wenn es schwerfällt, weil es möglich wird im Atem.
… und, dass ich fortan in der Frage lebe, was es zu bedeuten hat, dass wir alle, wie Du immer wieder sagtest, wir alle in der Gewissheit sein können, geliebt zu sein.

Andrea Helesfai Schneider

10.06.2016
10:29
Lieber Reshad

Ich möchte meinen tiefsten Dank Dir gegenüber aussprechen: für das Erwecken, die Hilfe und Führung und für all die wunderbaren Gaben, die ich durch Dich empfangen durfte auf dem spirituellen Pfad während mehreren Jahrzehnten und weit darüber hinaus.
Du warst und bist ein grossartiger Lehrer, Künstler und Freund. Ohne Deine Hilfe wäre ich nicht mit den Tiefen des Wissens in Berührung gekommen.
In meinen Gebeten erinnere ich Dich mit all meiner Liebe so lange ich am Leben bin.

HU DOST
Andrea Helesfai
Violinistin
www.andreahelesfai.ch

Marjolijn van Kraaikamp

09.06.2016
16:22
Thank you Reshad, so much.
For recognition. For the taste of real home, for the taste of real knowledge, for the taste of real live, for the taste of real love, for learning how to live life and even how to endure pain. The self-sacrificing way you give it all to us, thank you.
May you be in peace and happiness now.

Regina Teuber

08.06.2016
16:23
vielen Dank für die wunderbaren Bücher Reshad durch die ich Dich zuerst kennenlernte und die ich bis heute in meinem Bücherschatz bewahre.
3 mal bin ich Dir persönlich begegnet. Freudvoll und segensreichwaren diese Begegnungen und brachten noch andere Nuancen Deiner großen Liebe zu den Mitmenschen an den Tag.
Vielen Dank dafür dass Du da warst und meinen Lebensweg neben meinem Lehrer Pir Vilayat so sehr mit Deiner Sufi und Wahrheitslehre bereichert hast.
Zuletzt sah ich Dich in München am Abend bevor mein bester Freund starb. Du sangst : Non je ne regrette rien und Edith Piaf
begletete Dich. So wirst Du mir in Erinnerung bleiben....

Einen guten Heimweg voller Segen und Liebe wünsche ich Dir
in Dankbarkeit Bhakti Regina

Seite 1 von 5

Vollendung

Vollendung beginnt nicht,

noch endet jemals die Bewegung der Wahrheit selbst.

Die Vollendung eines Lebenszyklus gleicht dem Wirbeln des Windes

von einem Ort zum anderen, von Norden oder Süden oder Osten oder Westen,

dem Wirbeln des Windes.

Der Wind erhebt sich aus unseren eigenen Ursprüngen,
Übergängen und, vielleicht, unserem mangelnden Verständnis.

Stille entwickelt sich aus dem Licht
im Herzen aufrichtiger Männer oder Frauen in dieser Welt.

Das Ende eines Zyklus ist nicht das Ende der Möglichkeiten,
es ist lediglich der Anfang.

Einmal, als ich jung war, wanderte ich allein über die Hügel Schottlands.
Ich wusste nicht, wohin ich gehen sollte.

Doch dann, nach vielen Meilen des Wanderns in den Bergen
– kehrte ich heim.
Und dann wusste ich, wohin.

Gesammelte Werke, Band III, Seite 1480

Es gibt viele Tode

Da ist noch eine Sache, die ich euch sagen möchte. Und ich bete darum, dass ihr versteht: Ihr blickt dem Tod nicht nur einmal ins Auge. Ihr müsst ihm viele Male gegenübertreten, Männer wie Frauen. Wenn ihr euch dem Tod beim Zerfall eures Körpers stellt, so ist das einer. Doch es gibt viele Tode. Die Klärungsübung, die ich euch gegeben habe, ist der Tod an jedem Abend, oder zumindest dessen Möglichkeit.


Können wir den Menschen helfen, dem Tod ins Auge zu blicken? Tod ist Leben. Er ist das Leben! Es ist keine einmalige Angelegenheit, wenn ihr den Löffel abgebt. Wenn ihr euch dem Leben so zu stellen vermögt, wie ich mich mein ganzes Leben lang dem Tod gestellt habe, könnt ihr vielen, vielen Menschen helfen. Das ist alles, was ich euch dazu sagen kann. Blickt ihm einfach ins Auge!

Gesammelte Werke, Band III, Seite 1479


Go On Your Way, Be Easy

Liveaufnahme vom 1. September 1994 aus dem Johanneshof, Kastanienbaum, Schweiz. Reshad Feild (Gesang und Gitarre), Dominique Starck (Gitarre).



 

 

Foto: Chalice Verlag

 

Memories

Weitere Einträge finden Sie im Gästebuch auf unserer englischen Website...

Portofreie Hauslieferung

Bestellen Sie unsere Bücher bequem im

Er liefert portofrei an die Haustür in fast ganz Europa. BoD Buchshop...

 

Oder bestellen Sie direkt beim Chalice Verlag.
Wir liefern portofrei innerhalb Deutschlands.
Chalice Verlag...


Wenn Sie auf eine dieser beiden Arten bestellen, unterstützen Sie den Chalice Verlag durch eine um fast 50 Prozent höhere Erlösmarge. Geld, das wir für unsere weiteren Buchprojekte gut gebrauchen können. Herzlichen Dank!